Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrudexe rc itation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea com modo consequat. Duis aute irure.

Probleme im Zusammenhang mit der akustischen Qualität von Freiraumräumen

Wie wir wissen, müssen sowohl Wohngebäude als auch öffentliche Gebäude funktionsfähig sein. Und eines ihrer wichtigsten Leistungsmerkmale ist sicherlich die akustische Qualität. Leider zeigen die Ergebnisse einer Umfrage im In- und Ausland, dass akustische Risiken einer der belastendsten Faktoren in den Gebäuden selbst und in ihrer unmittelbaren Umgebung sind.

Raumakustik - Proportionen

Zu den Gründen für diesen Zustand gehört natürlich auch die Tatsache, dass es immer noch mehr Lärmquellen gibt, deren Intensität ebenfalls zunimmt. Aber auch die unzureichende akustische Leistungsfähigkeit aller Arten von Gebäuden ist ein großes Problem. Dazu gehören beispielsweise das Volumen und die Form der Räume sowie die Materialien, die bei der Konstruktion und Veredelung verwendet werden.

Dank einer guten Akustik erreichen wir eine gute Sprachverständlichkeit, Klangqualität, aber auch eine bessere Stimmung der Menschen in einem bestimmten Raum. Man kann sagen, dass bei guter akustischer Umgebung die gewünschten Geräusche erzeugt werden können, während die unerwünschten Geräusche eliminiert werden.

Akustik von Büroräumen

Einer der wichtigsten akustischen Parameter ist der Nachhallzeitwert, aber darüber hinaus werden auch die folgenden Indikatoren für die Analyse berücksichtigt:

  • Sprachübertragungsindex STI
  • Schalldruckpegel SPL(A)
  • Räumlicher Klangverlust bei Verdoppelung der Entfernung D2,S
  • Sprachpegel in einer Entfernung von 4 m von der Quelle LP,A,S,
  • Distraktionsabstand rD
  • Komfortabstand rC
  • Datenschutzabstand rP

Während der Studie, deren Ziel es war, den Zusammenhang zwischen der Wirksamkeit von Akustikschirmen und ihrer Höhe und akustischen Absorptionsfähigkeit zu bestimmen, wurden mehrere Varianten von Berechnungen durchgeführt. Im Freifeld wurden verschiedene Akustikplatten für Schreibtische verwendet, aber auch der Einfluss einer saugfähigen Decke auf die akustischen Parameter an einem bestimmten Ort wurde analysiert.


Akustik von Nebenräumen

Wie kann man die akustischen Eigenschaften in verschiedenen Innenräumen gestalten?

In Produktions-, Büro- und Servicezimmern ist die Lärmminderung unerlässlich. Um dieses Ziel zu erreichen, sollte der Raum richtig geformt sein und schallabsorbierende Systeme eingesetzt werden. Bei Kultur-, Ausbildungs- und Unterhaltungseinrichtungen steht die Erfüllung subjektiver und objektiver Kriterien der akustischen Qualität im Vordergrund. Obwohl subjektive Kriterien ein wichtiges Element der raumakustischen Analyse sind, können sie unterschiedlich sein und vom Gutachter abhängen. Das wichtigste Ziel von Open Space Büros ist es, den Schallpegel und die Reichweite zu reduzieren, so dass sowohl Innenarchitekten als auch Akustiker unterschiedliche Lösungen einsetzen müssen. Dies können z.B. Paneele und Wandschirme, Akustikpaneele zwischen den Arbeitsplätzen, Teppiche oder Zwischendecken sein.

Akustische Standards im Büro

Welche akustischen Standards müssen Open Space Büros erfüllen?

PN-EN ISO 3382-3:2012[1] gibt Auskunft darüber, wie die akustischen Eigenschaften von Freiflächen gemessen werden können. Mit ihnen lassen sich die akustischen Eigenschaften von Großraumbüros beurteilen.

Parameter, die sich nach der oben genannten Norm auf den Schallbereich in Großraumbüros beziehen:

  • räumlicher Klangverlust mit einer Verdoppelung des Abstandes von der Quelle D2,S,
  • Sprachpegel in einer Entfernung von 4m von der Quelle LP,A,S,4m,
  • Datenschutzabstand rP,
  • Abstand des Komforts rC,
  • Distraktionsabstand rD.

Räumlicher Klangverlust bei Verdoppelung der Entfernung

Dank des Parameters, der den räumlichen Schallverlust bei gleichzeitiger Verdoppelung des Abstandes zur Quelle bestimmt, wissen wir, wie stark der Schallpegel im Inneren abnimmt, wenn wir uns von der Quelle entfernen.